So sehr hat Gott die Welt geliebt

Liedtext:

Ich stehe hier, an deinem Kreuz.
Deine Hände durchbohrt mit Nägeln.
Ich stehe hier, an deinem Kreuz
und dein Haupt trägt eine Dornenkrone.

Refrain
Denn so sehr hast du die Welt geliebt,

dass du dein Leben für uns gabst.
So sehr hast du die Welt geliebt,
dass jeder der an dich glaubt wird nicht verloren gehn.

Ich stehe hier vor deinem Grab.
Auferstanden bist du, der König.
Ich stehe hier an deinem Grab
und du wischst alle Tränen von mir ab.

(Refrain)
Denn so sehr…

Ich stehe hier, vor deinem Thron.
Gebe dir mein Herz und mein Leben.
Ich stehe hier, vor deinem Thron.
Gereinigt, geheiligt durch dein Blut.

 

( 2x Refrain)
Denn so sehr…

 

Enthalten im Liederbuch „Du bist Herr 4“ Nr. 110

Text und Melodie: Kay Wächter 1998

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.