Vom Bösen überwunden werden

Serie zur Jahreslosung 2011: Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem!

Wie wird man denn vom Bösen überwunden? Wie wird man besiegt? Wenn man sich den zweiten Teil des Satzes anschaut, dann wohl indem man Böses mit Bösem beantwortet!

Das ist die Spirale des Bösen: „Die ultimative Schwäche der Gewalt ist, dass sie eine abwärtsgerichtete Spirale ist, die genau das erzeugt, was sie zu zerstören sucht. Statt das Böse zu verringern, multipliziert sie es. Durch Gewalt kann man zwar den Lügner ermorden, jedoch nicht die Lüge… Durch Gewalt kann man zwar den Hasser ermorden, jedoch nicht den Hass. Im Gegenteil: Gewalt erzeugt nur noch mehr an Hass… Dunkelheit kann keine Dunkelheit vertreiben, nur Licht vermag das. Hass kann keinen Hass vertreiben.“ (Zitat von Martin Luther King)

Indem wir Böses mit Bösem beantworten, werden wir vom Bösen überwunden.

Leider ist aber gerade dies an der Tagesordnung: Man rächt sich an den Freunden, die einen nicht anrufen, indem man sie ebenfalls nicht anruft und beleidigt ist. Man rächt sich am Ehepartner mit Lieblosigkeit, wenn dieser einen Fehler gemacht hat. Man wird vom Bösen überwunden, indem man sich rächt, Vergeltung übt, sich revanchiert und zurückschlägt…

Gott fordert von uns die Unterbrechung dieses Teufelskreislaufes:

Spr 20,22: Sprich nicht: »Ich will Böses vergelten!«

Röm 12,17: Vergeltet niemand Böses mit Bösem.

1Petr 3,9: Vergeltet nicht Böses mit Bösem noch Kränkung mit Kränkung!

„Auge um Auge – und die ganze Welt wird blind sein.“  Mahatma Gandhi

Lass dich nicht vom Bösen überwinden! Werde dem Bösen nicht gleich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.