Biblische Anklänge & Gedanken zur Jahreslosung 2014 „Gott nahe zu sein ist mein Glück“

Gott Nahe zu sein ist mein Glück Jahreslosung 2014

Die Jahreslosung 2014 heißt „Gott nahe zu sein ist mein Glück“ und kommt aus Psalm 73,28. Ich möchte hier einige biblische Anklänge und Parallelen der Jahreslosung 2014 zu anderen Bibelversen aufzeigen.

1. Gott nahe zu sein

Die Nähe zu Gott wird im Alten Testament manchmal auf die Nähe zum Tempel bezogen, weil Gott dort in gewisser Hinsicht gegenwärtig war. Deswegen heißt es sehr ähnlich zur Jahreslosung:

Psalm 65,5: Wie glücklich ist der, den du erwählst und in deine Nähe kommen lässt, dass er in deinen Höfen wohne! Vom Gut deines Hauses, deinem heiligen Tempel, werden wir satt.

 Psalm 84,11: Denn ein Tag in deinen Vorhöfen ist besser als sonst tausend. Ich will lieber die Tür hüten in meines Gottes Hause als wohnen in der Gottlosen Hütten.

Daneben gibt es aber auch andere Ansätze im AT, wie man Gott nahen kann:

Psalm 63,6: Deine Nähe sättigt den Hunger meiner Seele wie ein Festmahl.

Psalm 145,18: Der HERR ist nahe allen, die ihn anrufen, allen, die ihn ernstlich anrufen.

Jesaja 55,6: Suchet den HERRN, solange er zu finden ist; rufet ihn an, solange er nahe ist. 7 Der Gottlose lasse von seinem Wege und der Übeltäter von seinen Gedanken und bekehre sich zum HERRN, so wird er sich seiner erbarmen, und zu unserm Gott, denn bei ihm ist viel Vergebung.

Das Beten muss selbstverständlich von Herzen kommen:

Jesaja 29,3-14: Und der Herr sprach: Weil dies Volk mir naht mit seinem Munde und mit seinen Lippen mich ehrt, aber ihr Herz fern von mir ist und sie mich fürchten nur nach Menschengeboten, die man sie lehrt,  14 darum will ich auch hinfort mit diesem Volk wunderlich umgehen, aufs wunderlichste und seltsamste, daß die Weisheit seiner Weisen vergehe und, der Verstand seiner Klugen sich verbergen müsse.

Im Neuen Testament wird deutlich, dass wir Gott nur durch Jesus nahen können!

Johannes 14,6: Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

1. Petrus 3,18: Denn auch Christus hat einmal für die Sünden gelitten, der Gerechte für die Ungerechten, damit er euch zu Gott führte, und ist getötet nach dem Fleisch, aber lebendig gemacht nach dem Geist.

Hebräer 10,19: Weil wir denn nun, liebe Brüder, durch das Blut Jesu die Freiheit haben zum Eingang in das Heiligtum, 20 den er uns aufgetan hat als neuen und lebendigen Weg durch den Vorhang, das ist: durch das Opfer seines Leibes, 21 und haben einen Hohenpriester über das Haus Gottes, 22 so laßt uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen in vollkommenem Glauben, besprengt in unsern Herzen und los von dem bösen Gewissen und gewaschen am Leib mit reinem Wasser.

Wir können Gott durch Jesus nahen, indem unsere Schuld vergeben wird:

Jakobus 4,8: Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reinigt die Hände, ihr Sünder, und heiligt eure Herzen, ihr Wankelmütigen.

 

2. Ist mein Glück

Das „Glück“ und die Zufriedenheit sind in der Bibel aufs Engste mit Gott verbunden:

Psalm 116,7: Sei nun wieder zufrieden, meine Seele; denn der HERR tut dir Gutes.

Psalm 28,7: Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Nun ist mein Herz fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied. 8 Der HERR ist seines Volkes Stärke, Hilfe und Stärke für seinen Gesalbten.

Nehemia 8,10:  Und seid nicht bekümmert; denn die Freude am HERRN ist eure Stärke

Klagelieder 3,25: Denn der HERR ist freundlich dem, der auf ihn harrt, und dem Menschen, der nach ihm fragt. 26 Es ist ein köstlich Ding, geduldig sein und auf die Hilfe des HERRN hoffen.

Jesaja 61,10: Ich freue mich im HERRN, und meine Seele ist fröhlich in meinem Gott; denn er hat mir die Kleider des Heils angezogen und mich mit dem Mantel der Gerechtigkeit gekleidet, wie einen Bräutigam mit priesterlichem Kopfschmuck geziert und wie eine Braut, die in ihrem Geschmeide prangt.

Philipper 4,4: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.