Christliche Zitate zum Thema Hoffnung

Gott Nahe zu sein ist mein Glück Jahreslosung 2014

Darum auf Gott will hoffen ich, auf mein Verdienst nicht bauen; auf ihn mein Herz soll lassen sich und seiner Güte trauen, die mir zusagt sein wertes Wort; das ist mein Trost und treuer Hort, des will ich allzeit harren. Martin Luther

Denn was ist die Hoffnung anderes, als ein beständiges, beharrliches Erwarten der verheißenen Güter im Glauben? Johann Arndt

Gottes Gabe ist reichlicher, als wir hoffen. Wir hätten’s nicht gewagt, ihn um so viel zu bitten. Martin Luther

Wir haben mehr Ursachen, uns zu freuen, als traurig zu sein, denn wir hoffen auf Gott. Martin Luther

So düster unser Los auch erscheine, wir müssen hoffen, dass Gott es für uns zu einem Quell der Freude mache, wenn wir ihm die Führung überlassen. Blaise Pascal

Was mich loslassen lässt, bevor ich ergreife, und mich hoffen lässt, bevor ich sehe, ist das Vertrauen. Hans-Joachim Eckstein

Wir dürfen fröhlich hoffen, denn uns steht der Himmel offen. Peter Hahne

Hoffen heißt: die Möglichkeit des Guten erwarten. Sören Aabye Kierkegaard

Wir sind verlorener, als wir zugeben wollen, und wir sind tiefer erlöst, als wir zu hoffen wagen. Sören Aabye Kierkegaard

Gäbe es in der Kirche nicht die Sündenvergebung, so bestünde keine Hoffnung auf das ewige Leben und die ewige Befreiung. Danken wir Gott, der seiner Kirche ein solches Geschenk gemacht hat. Aurelius Augustinus

Wer die Osterbotschaft gehört hat, der kann nicht mehr mit tragischem Gesicht umherlaufen und die humorlose Existenz eines Menschen führen, der keine Hoffnung hat. Karl Barth

Ich hoffe, du hast wahre Hoffnung 😉

Schöne Zitate aus der Bibel zum Thema Hoffnung findest du auch hier im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.