„Es ist immer dasselbe!?“

„Es ist immer dasselbe!?“ Impuls zu Losung und Lehrtext für Montag, 13. Oktober 2014

Es ist immer dasselbe

Gedenkt nicht an das Frühere und achtet nicht auf das Vorige! Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht? (Jesaja 43,18-19)

Als Johannes im Gefängnis von den Werken Christi hörte, sandte er seine Jünger und ließ ihn fragen: Bist du es, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen andern warten? Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Geht hin und sagt Johannes wieder, was ihr hört und seht: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf und Armen wird das Evangelium gepredigt. (Matthäus 11,2-5)

 

Ohne Jesus gibt es nichts Neues unter der Sonne! Es ist immer dasselbe! Immer dasselbe alte Leben. Immer dasselbe zeitweise Leiden an Krankheiten und anderen Menschen. Immer dasselbe unvermeidliche Sterben. Man kann schnell des Lebens müde werden, wenn man die Menschheitsgeschichte, das Leben an sich und die eigenen Verletzungen betrachtet.

Doch es gibt Hoffnung! Mit Jesus kam Neues in diese Welt. Seitdem ist es nicht immer dasselbe. Gefangene Menschen werden frei, Kranke gesund, Tote leben und die Hoffnungslosen haben wieder eine Perspektive. Jesus ändert das Leben. Er verleiht Flügel, um sich über das Alte zu erheben und wahres Leben zu beginnen!

Vertraue Jesus. Liebe ihn von ganzem Herzen! Er schenkt neues Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.