„Du bist, wer du bist, aus gutem Grund“ von Russel Kelfer (Gedicht)

Du bist wie du bist

Heute ein Gedicht von Russel Kelfer (1933-2000):

„Du bist, wer du bist, aus gutem Grund.
Du bist Teil eines einzigartigen Plans.
Du hast ein wertvolles, einmaliges Design.
Du bist Gottes ganz besonderer Mensch.

Dein Aussehen hat einen guten Grund.
Unser Gott macht keine Fehler.
Er hat dich geschaffen im Mutterleib.
Du bist genau so, wie er dich haben wollte.

Die Eltern, die du hattest, waren jene, die er wählte.
Und auch, wenn du es nicht verstehst,
sie waren passend, um Gottes Plan für dich zu erfüllen,
und sie tragen das Zeichen des Meisters.

Dein Schicksal, welches du erlitten hast, war nicht leicht.
Und Gott hat Tränen über deine Schmerzen vergossen.
Aber er ließ es zu, um dein Herz zu formen,
sodass du in seiner Ebenbildlichkeit wachsen konntest.

Du bist, wer du bist, aus gutem Grund.
Du bist geschaffen von der Hand unseres Meisters.
Du bist, wer du bist, geliebt,
denn es gibt einen Gott.“

Das Original ist in Englisch:

You are who you are for a reason.
You’re part of an intricate plan.
You’re a precious and perfect unique design,
Called God’s special woman or man.

You look like you look for a reason.
Our God made no mistake.
He knit you together within the womb,
You’re just what he wanted to make.

The parents you had were the ones he chose,
And no matter how you may feel,
They were custom designed with God’s plan in mind,
And they bear the Master’s seal.

No, that trauma you faced was not easy.
And God wept that it hurt you so;
But it was allowed to shape your heart
So that into his likeness you’d grow.

You are who you are for a reason,
You’ve been formed by the Master’s rod.
You are who you are, beloved,
Because there is a God!

Dazu fällt mir das Lied „Vergiss es nie“ ein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.