Evangelium21-Konferenz 2016 – Fotos & Eindrücke vom ersten Tag

In diesem Artikel möchte ich einige Fotos und persönliche Eindrücke von der Evangelium21-Konferenz 2016 mit euch teilen.

Eigentlich sollten wir unser Kind Anfang März bekommen. Deswegen habe ich nicht geplant zur E21-Konferenz nach Hamburg zu fahren. Doch aufgrund der drei Wochen früheren Geburt hat es doch geklappt. Ich habe mich riesig gefreut!

Evangelium21-Konferenz

Die sechste E21-Konferenz fand vom 10. bis 12. März 2016 in Hamburg in der Ev.-ref. Archegemeinde statt. Beeindruckendes Gebäude, Technik top – da gibt es nichts zu meckern! Auch der Empfang war sehr schön und herzlich:

Anmeldung zur Konferenz

Mit der rechtzeitigen Anmeldung hat man auch dieses Jahr wieder ein Buch geschenkt bekommen. Dieses Jahr gab es das Buch „Gott beim Wort nehmen“ von Kevin DeYoung. Weiter so! Ich bin sehr gespannt, es zu lesen.

Gott beim Wort nehmen - Kevin DeYoung

Was dieses Jahr neu war, ist das große professionelle Kamera-Team. Wüsste zu gerne, wer das ist. Habe nur mitbekommen, dass sie englisch sprechen…

Videos E21-Konferenz

Zu den drei Vorträgen des ersten Tages werde ich mir mehr Zeit nehmen müssen, wenn ich hier inhaltlich überhaupt etwas schreiben werde. Hier nur ein paar Anmerkungen:

Es gab einen guten ersten Vortrag „Sein Wort erweckt“ von Kai Soltau zu Nehemia 8,1-8. Er hat betont, dass Gottes Wort im Mittelpunkt der Gemeindearbeit stehen muss und wir Männer brauchen, die Gottes Wort verschlingen. Sehr motivierend!

Kevin DeYoung bei E21

Der diesjährige Hauptredner der Konferenz Kevin DeYoung hat in seiner ersten Botschaft über die Autorität von Gottes Wort gesprochen. Es gibt keine größere Autorität als das Wort Gottes (auch nicht persönliches Reden Gottes)!

Im dritten Vortrag an dem Tag von William Taylor, ging es um die Genugsamkeit Seines Wortes. Er hat anhand von Johannes 14,8-21 aufgezeigt, dass derjenige, der mehr als Gottes Wort in der Bibel haben möchte, in Wirklichkeit einen Mangel an Glauben hat. Es war sehr gut!

Podiumsdiskussion Evangelium21

Der erste Konferenztag endete mit der recht kurz empfundenen Podiumsdiskussion. Aber es gab schon in der kurzen Zeit (15-21 Uhr) so viele Impulse, dass man echt viel zum reflektieren hat. Ich hoffe, ich werde in den nächsten Tagen noch mehr hier im Blog dazu schreiben können.

Ein Gedanke zu „Evangelium21-Konferenz 2016 – Fotos & Eindrücke vom ersten Tag“

  1. Schön, einmal einige private Bilder von der Evangelium 21 Konferenz zu sehen und ein paar persönliche Eindrücke zu lesen. Ich bekomme selber auch die offiziellen Rundmails von Evangelium 21. Leider konnte ich bisher an keiner Konferenz teilnehmen. Für mich als Süddeutschen ist Hamburg sehr weit. Urlaub beantragen und ein Hotel suchen, das war mir alles seither zu kompliziert. Außerdem kenne ich diese Vereinigung doch nur wenig. Ich habe Veranstaltungen der Arche Gemeinde in Süddeutschland besucht und bekomme auch deren Rundbrief.

Kommentar verfassen