Gottesliebe ist, wenn Gott die Hauptrolle in deinem Leben spielt

Psalm 73,25: Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde.

Johannes 6,38: Denn ich bin vom Himmel gekommen, nicht damit ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.

Matthäus 16,24: Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir.

Philipper 3,8-9: Mehr noch: Jesus Christus, meinen Herrn, zu kennen ist etwas so unüberbietbar Großes, dass ich, wenn ich mich auf irgendetwas anderes verlassen würde, nur verlieren könnte. Seinetwegen habe ich allem, was mir früher ein Gewinn zu sein schien, den Rücken gekehrt; es ist in meinen Augen nichts anderes als Müll. Denn der Gewinn, nach dem ich strebe, ist Christus; 9 es ist mein tiefster Wunsch, mit ihm verbunden zu sein.

 

Wer oder was spielt die Hauptrolle in meinem Leben?

Was wird man am Ende meines Lebens über mich sagen können – was war mir das wichtigste?

Was ist mir das Wichtigste im Alltag?

Wessen Ehre suche ich?

Von wem erwarte ich alles erwartet? Auf was hoffe und vertraue ich?

Gott von ganzem Herzen zu lieben bedeutet Gott die Hauptrolle spielen zu lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.