Tipps zum Fernsehkonsum

Die Versuchung ist heute größer denn je. Dumme und dümmere Filme werden ohne Ende mit unendlichen Werbeunterbrechungen ausgestrahlt…

Meine Anregungen zum Fernsehkonsum:

  • Überlege dir genau, was du dir ansiehst! Welche Prägung hat das Gesehene auf dich? Kannst du das vor Gott und Menschen verantworten?
  • Schalte den Fernseher nicht einfach so an. Informier dich zuerst, wann etwas Gutes läuft.
  • Verrat es mir, wenn etwas Gutes läuft. Irgendwie sieht man nur noch so selten wirklich Wertvolles. 🙂
  • Schalte ab, wenn die Sendung oder der Film vorbei ist.
  • Reflektiere wie viel Zeit du vor dem Fernseher verbringst. Wenn nötig beschränke deinen Fernsehkonsum auf ein gesundes Maß an Stunden pro Woche.
  • Am Besten du nimmst es auf, sodass du die Werbung ausschneiden kannst. So sparst du Zeit und deine Begierde wird nicht geweckt. Ich mache das z.B. mit OnlineTVRecorder.
  • Viele Menschen wollen sich vor dem Fernseher entspannen. Deshalb such dir eine Alternativbeschäftigung zum Entspannen: Sehr gute Bücher, Gesellschaftspiele etc. Da hast du und andere mehr von…

Was sind eure Tipps für den Fernsehkonsum? Ich würde sie hier gerne mit aufnehmen!

Ein Gedanke zu „Tipps zum Fernsehkonsum“

  1. Was mein Tipp ist?
    Wenn ich mir was anschaue, dann in der Mediathek. So kann ich mir exakt aussuchen was für ein Film es ist.
    Aber es ist eine Zeitfrage und die ist mir fürs Fernsehen (außer Nachrichten) meistens zu schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.