„Wenn der Regen fällt, dunkle Wolken ziehn“ – Lied & Text

1. Wenn der Regen fällt, dunkle Wolken ziehn
und kein Mensch ist da, der mal nach dir fragt.
Wenn es dunkel wird und du einsam bist,
weil du keinen hast, der sich um dich sorgt.

Sprich zu ihm, er ist da
und er kennt die Einsamkeit.
Jesus Christus will dein Freund sein.
Sprich zu ihm, er ist da!

2. Wenn kein Anruf kommt, alles um dich schweigt
und es nichts mehr gibt, was dich fasziniert.
Wenn es Abend wird und du traurig bist,
weil Enttäuschung dein Denken bitter macht.

3. Wenn die Zeit verrinnt und die Angst dich packt,
weil du mutlos bist für den nächsten Tag.
Wenn du plötzlich weinst und dich schämen musst,
weil du stark sein willst und es doch nicht kannst.

Der Titel des Lieds ist „Wenn der Regen fällt, dunkle Wolken ziehn„.
Das Lied ist enthalten im Wiedenester Jugendliederbuch 1987, Nr. 87.
Die Melodie stammt von B. Danoff, John Denver & T. Nivert. Der deutsche Text ist von Andreas Malessa.

5 Gedanken zu „„Wenn der Regen fällt, dunkle Wolken ziehn“ – Lied & Text“

  1. Das für mich seltene Lied ist und war heute eine Bereicherung.
    Im Refrain würde ich statt Er lieber DU singen.
    Doch würde ich in dem „Blog“ auch einen menschlichen Ansprechpartner nennen wollen, der bei der Suche nach Jesus einen Weg – auch in eine Gemeinde – zeigen kann.

    1. Das Lied gefällt mir sehr und ich würde es gerne mit meiner Tochter singen. Sie spielt ist 14 und kann Lieder auf dem Klavier geleiten. Aber woher können wir die Noten bekommen?
      Ich hoffe sehr, dass es einen Weg gibt sie zu bekommen.
      Bitte helfen Sie uns dabei.
      Herzliche Grüsse!

      1. Leider kann ich Ihnen dabei nicht helfen. Ich müsste selbst überall suchen und anfragen oder einen Musiker finden, der die Noten schreiben kann. Ich wünsche Ihnen aber viel Erfolg auf der Suche!

Kommentar verfassen