Wie ausgelastete Mütter es schaffen, sich in Gottes Wort zu vertiefen

Wie ausgelastete Mütter es schaffen, sich in Gottes Wort zu vertiefen

Hier ist eine einfache Anleitung für ausgelastete Mütter, die mehr besondere Augenblicke in ihrem Alltag einbauen wollen – Momente in denen sie innehalten und kräftig vom Wasser des Lebens trinken:

1. Wähle einen Abschnitt der Bibel für die Woche aus. Meine Lieblingsabschnitte zum Vertiefen sind die Psalme, Sprüche, Evangelien und Briefe.

2. Schreibe den Abschnitt auf einen Notizzettel und steck ihn in die Tasche oder neben den PC. Hole ihn regelmäßig raus und lies ihn durch. Behalte ihn die ganze Woche im Portmonee, hol ihn gelegentlich raus und lies ihn durch.

3. Lies den Bibelabschnitt als allererstes am Morgen. Lies den Abschnitt sobald du aus dem Bett steigst, sodass es dein erster Gedanke am Morgen ist.

4. Öffne deine Bibel bei diesem Abschnitt und lege die offene Bibel in der Küche oder im Wohnzimmer aus.  Wann immer du daran vorbeiläufst, halte kurz an, lies den Abschnitt und gehe weiter.

5. Lies den Abschnitt laut. Les ihn für dich selbst und für deine Kinder während der Mahlzeit oder dem Zu-Bett-gehen.

6. Lies den Abschnitt nochmal bevor du nachts zu Bett gehst. Festige deine Tage, indem du sie mit dem Bibelabschnitt abschließt.

7. Schreibe den Abschnitt an den Anfang deiner To-Do-Liste. So kannst du, jedes Mal wenn du darauf schaust, den Abschnitt wieder betrachten.

Was hilft dir als Mutter, um sich regelmäßig in Gottes Wort zu vertiefen?

Dieser Artikel ist eine freie Übersetzung des Artikels Seven Ways for Busy Moms to Get in the Word. Wenn er dir gefallen hat, dann empfiehl ihn doch weiter! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.