Archiv der Kategorie: Predigen

Besser Predigen

Vom 24. bis 26. Februar biete ich wieder ein Seminar für junge Männer an, die besser predigen wollen. An diesem Wochenende können Männer die bereits predigen und auch junge Männer, die noch nie gepredigt haben, einzelne Schritte zur Vorbereitung und beim Halten der Predigt erlernen und verbessern.

Man wird nicht von allein besser predigen, sondern es bedarf von Wissen, der praktischen Übung und persönlichem Feedback. Dies wird bei so einem Wochenende ermöglicht. Neben den Grundlagen und Themen, die vor Ort ausgewählt werden, sollen diesmal „Emotionen“ und die Auslegung von Erzählungen in der Bibel näher thematisiert werden.

Wenn du Interesse hast, melde dich bitte zum 10. Februar bei mir!

Das Wochenende findet im Tagungsheim der Kirchlichen Gemeinschaft in Bad Sooden statt. Wie das letzte Mal können gerne auch eure Frauen und Kinder mitkommen, wenn sie einen Kurzurlaub wünschen.

Eine Predigt vor und für schwere Zeiten

Diese Predigt wurde auf Facebook weiterempfohlen – und ich kann das gerne auch auf meinem Blog tun. Die Predigt enthält einige praktische Tipps für schwere Zeiten. Sie ist nicht allzu lang und kann locker auch nebenbei gehört werden…

„Die Kunst auch in schweren Zeiten nicht aufzugeben“

Wie gefällt euch die Predigt?

10 Tipps um mit Tablet zu predigen

Tablet predigen

In unserer Zeit sieht man schon ab und zu jemanden mit Tablet predigen. Sicher wird das in den nächsten Jahren zunehmen.

Hier sind 10 Tipps zum Predigen mit Tablet:

  1. Bereite dich gut vor und gehe den Ablauf ein paar Mal durch! Technische Unsicherheit stört beim Predigen.
  2. Hol dir eine tolle Hülle, damit es die Menschen nicht so stört/ablenkt, dass du mit einem Tablet nach vorne gehst!
  3. Bereite die Datei gut vor (am Besten ist wohl eine große Schrift, genug Absätze und eine Datei im PDF-Format)!
  4. Lade das Tablet voll auf, sodass der Akku mit Sicherheit bis zum Ende hält!
  5. Schalte unbedingt alle Benachrichtigungen, Vibration & Töne aus (am Besten ist Flugzeugmodus)!
  6. Stelle die Bildschirmhelligkeit gut ein oder kehre die Farben in einem dunklen Raum um (schwarz-weiß), damit es nicht so stark leuchtet!
  7. Schalte alle Auto-Sperrungen (Display-Timeout)) bzw. Bildschirmschoner aus! Deaktiviere die automatische Drehfunktion!
  8. Finde ein Programm mit dem du bis zur letzten Minute noch Anmerkungen eintragen kannst!
  9. Nimm deine Bibel mit und gebrauche sie!
  10. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, nimm immer eine Sicherungskopie mit (in Papierform oder irgendwo in der Cloud). Technik ist nie 100%ig zuverlässig.

Diese Tipps kann man sich ruhig als Checkliste anlegen und vor dem Gottesdienst abhaken 😉

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Predigen mit Tablet?