Lehrer, Prediger, Ehemann & Urlauber

Halli Hallo!

Es ist mal wieder Zeit etwas Persönliches auf meinem Blog zu berichten.

1. Ich werde Lehrer!

Für einige vielleicht überraschend. Nach den Sommerferien werde ich an einer christlichen Grundschule in Gifhorn (der Immanuelschule) unterrichten. Es geht um die Fächer Religion und Computer-AG. Zunächst sollen es 5 Unterrichtsstunden pro Woche sein, d.h. es ist ein Nebenjob (unter der 400€ Grenze). Ich freue mich darauf neue Erfahrungen machen zu dürfen und mit lebensfrohen Kindern zu arbeiten!

2. Ich bleibe Prediger!

Mein Arbeitsvertrag, die halbe Stelle als Prediger in der ev.-luth. Christusbrüdergemeinde, wird bald verlängert. Darüber freue ich mich auch! Er würde sonst Ende September 2010 auslaufen. Nach diesen 2 Jahren der Fundamentlegung in der Gemeinde, werde ich mir bald Gedanken machen, wo ich in der nächsten Zeit den Schwerpunkt setzen möchte usw.

3. Einjähriger Ehemann!

Gestern hatten Alwina und ich unseren ersten Hochzeitstag. Wir haben uns bei einem sehr leckeren Abendessen in einem syrischen Restaurant mit Freude an unsere Hochzeit und das vergangene Jahr erinnert. Es ist unglaublich wie schnell das Jahr vergangen ist. Uns geht es Gott seid Dank richtig gut!

4. Ab heute Abend Urlauber!

Anfang des Jahres haben meine Eltern uns gefragt, ob wir mit Ihnen Urlaub machen wollen. Diese Einladung konnten wir nicht abschlagen, zumal wir sonst Zuhause bleiben müssten. Nun geht es heute Abend los! Für zwei Wochen nach Afrika, genau gesagt Agadir, Marokko. Dort wird es nicht viel kühler, aber sicher angenehmer am Strand zu liegen usw. Deswegen wird hier die nächsten 2 Wochen auch nichts neues mehr geschrieben… Bis dann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.