Lied „Zuerst geliebt“ von Albert Frey & Andrea Adams-Frey

Am Wochenende habe ich das schöne Lied „Zuerst geliebt“ von Albert Frey und Andrea Adams Frey von einem Chor gehört. Es hat mir sehr gefallen!

Hier ist der Liedtext:

1. Bevor ich dich kannte,
meinen Herrn nannte,
bevor mein Herz brannte,
war ich schon geliebt.
In dunklen Stunden,
mit meinen Wunden,
in meinen Sünden,
war ich schon geliebt

Du gabst mir dein Wort,
ich geb nur Antwort darauf!
Jesus ,ich lieb dich!
Du bist mein König
und mein Herz sehnt sich,
nach mehr von dir!
Jesus ich brauch dich,
auf dich vertrau ich,
Jesus du hast mich,
zuerst geliebt!

2. Wenn ich mit dir ringe,
oder dir singe,
auch wenn ich nichts bringe,
ich bleibe geliebt.
Wenn ich vor dir fliehe,
mich dir entziehe,
oder dir diene,
ich bleibe geliebt!

Bridge: Alle Welt soll es hör’n, was mir deine Liebe gibt.
Ich will lieben denn du, hast mich zuerst geliebt!

Das Lied stammt vom gleichnamigen Album: „Zuerst Geliebt
by Albert Frey, Andrea Adams-Frey

Der Liedtext erinnert mich stark an Römer 5,6-8:

Christus starb ja für uns zu einer Zeit, als wir noch ohnmächtig der Sünde ausgeliefert waren; er starb für Menschen, die Gott den Rücken gekehrt hatten. Nun ist es ja schon unwahrscheinlich genug, dass jemand sein Leben für einen unschuldigen Menschen opfert; eher noch würde man es vielleicht für einen besonders edlen Menschen tun. Gott hingegen beweist uns seine Liebe dadurch, dass Christus für uns starb, als wir noch Sünder waren.

Liebe Gott von ganzem Herzen!

Zuerst geliebt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.