Kurzimpuls zum Thema „Auf Gott hören“

Auf Gott hören

Kurzimpuls zum Thema „Auf Gott hören“
(ursprünglich anlässlich der Tageslosung am 31.07.14)

Der HERR ist in seinem heiligen Tempel. Es sei vor ihm stille alle Welt! (Habakuk 2,20)

Maria setzte sich dem Herrn zu Füßen und hörte seiner Rede zu. (Lukas 10,39)

Willst du auf Gott hören? Wie tust du das? Die Juden zogen zum Tempel in Jerusalem und Maria saß zu den Füßen von Jesus, um Gottes Gegenwart zu erleben und Gottes Wort zu hören. Wir haben heute Gottes Wort in jedem Haus und Gottes Gegenwart bei jedem Menschen, der sich zu Gott wendet. Hören wir auf Gott?

Wenn wir auf Gott hören wollen, müssen wir Facebook und Co. schließen und auch das Handy und andere Ablenkungen weglegen. Jesus sagt „Gehe in das stille Kämmerlein…“, dorthin wo du in Ruhe Beten und Bibellesen kannst.

Und dann tu es einfach. Höre auf Gott. Rede mit ihm. Lies die Bibel nicht, um gelesen zu haben, sondern höre darauf, was Gott dir sagen will. Und bete nicht schöne Worte vor dich hin, sondern schütte dein Herz vor ihm aus. Es gibt nichts schöneres, als innige Gemeinschaft mit dem Allmächtigen.

Wenn dir dieser Impuls gefällt, teile ihn bitte! Gib weiter, was du als segensreich empfunden hast. Und dann nimm dir wirklich Zeit, um auf Gott zu hören!

2 Gedanken zu „Kurzimpuls zum Thema „Auf Gott hören““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.