Warum lese ich meine Bibel?

Liste abhaken

Heute morgen bin ich aufgewacht, aufgestanden und habe dann überlegt was ich in der Bibel lesen will / sollte. Momentan verfolge ich keinen Bibelleseplan, sondern habe einfach das 5. Buch Mose gelesen. Beim Nachdenken über die Bibellesepläne ist mir wieder neu bewusst geworden, dass es primär nicht darauf ankommt, einen Plan zu erledigen oder jeden Tag in der Bibel zu lesen. Vor allen Dingen ist die Pflege der Beziehung zu Gott durch das Bibellesen entscheidend.

Frage dich heute:

  • Liest du in der Bibel, um das Gewissen zu befriedigen?
  • Liest du die Bibel um einen Haken in deinem Bibelleseplan zu machen?
  • Liest du aus Gewohnheit?
  • Liest du die Bibel allein zu Studienzwecken?
  • Liest du die Bibel, um sagen zu können, dass du sie durchgelesen hast?
  • Oder liest du noch aus Liebe zu Gott und der Sehnsucht ihn besser kennenzulernen in der Bibel?

Gott hasst religiöse Pflichterfüllung! Lies einmal Matthäus 23. Die Gefahr besteht auch für dich und mich heute, dass wir zu solchen Menschen werden…

Lasst die Botschaft von Christus bei euch ihren ganzen Reichtum entfalten. (Kol 3,16)

Gott möchte, dass wir uns Tag und Nacht mit Ihm und seinem Wort beschäftigen (Ps 1,2 / Jos 1,8). Aber entscheidend ist dafür auch, dass wir das mit den richtigen Motiven tun! Ich möchte die Bibel lesen, um Gott immer mehr zu lieben!

Was sind eure Motive für das Bibellesen? Wie schützt Ihr euch davor, dass das Bibellesen und Gebet zu religiöser Pflichterfüllung wird? Was sind eure Gedanken dazu? Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst!

2 Gedanken zu „Warum lese ich meine Bibel?“

  1. Man könnte dazu ganz viel sagen……ich lese die Bibel u.a. damit sie mein Leben und Denken säubert – und damit meine Seele mit Jesus „gefüttert“ wird, ohne den ich nicht leben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.