Wer lieben möchte, muss geduldig sein!

Zu Lieben bedeutet 1. geduldig zu sein

Wir sprechen häufig von Liebe. Wir lesen häufig von Liebe. Wir wünschen uns häufig Liebe. Doch was ist Liebe? Unser Verständnis von Liebe muss reifen, damit wir fähig werden zu lieben! Paulus definiert Liebe in 1. Korinther 13,4-9 sehr umfassend durch 16 Eigenschaften.

Die erste dort genannte Eigenschaft ist die Langmut bzw. im heutigen Sprachgebrauch die Geduld. Wer lieben möchte, muss geduldig sein oder werden. Da ich wirklich lieben will, möchte ich mich in der nächsten Zeit privat und hier im Blog mit dem Thema Geduld beschäftigen. Ich lade dich ein es mir gleich zu tun. Wenn du eine zusätzliche Unterstützung dazu haben möchtest, melde dich, um die Jünger-SMS zu erhalten und folge der Facebook-Seite („gefällt mir“ klicken).

Ein paar Fragen, die ich mir stellen und die ich behandeln möchte:

  1. Was ist Geduld? Wie sieht wahre Geduld aus? Was ist keine Geduld?
  2. Was bedeutet es geduldig gegenüber Gott zu sein? Und wie sieht Geduld in der Familie, im Beruf und in der Gemeinde aus?
  3. Wie geduldig bin ich? Wo brauche ich Geduld?
  4. Wie wird man geduldig? Wie lerne ich Geduld?
  5. Von wem kann ich Geduld lernen? Wer ist ein Vorbild der Geduld?

Diese Fragen will ich von der Bibel her, dem Wort Gottes beantworten. Wenn ihr außerdem gute Ausarbeitungen, Predigten oder Ähnliches zum Thema Geduld habt, lasst es mich bitte wissen 🙂

Ich hoffe du bist dabei, auf dem Weg von ganzem Herzen zu lieben – zunächst durch die Beschäftigung mit dem Thema Geduld. Komme einfach regelmäßig wieder auf diesen Blog oder abonniere ihn am Besten per Feed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.